Max. Dateigröße: 8.0 MB
Erlaubte Dateiformate: zip, doc, docx, pdf

Das Angebot von EVS Translations richtet sich ausschließlich an Unternehmen. Wir bieten leider keine Dienste für Privatpersonen an.

*Pflichtfelder
Sie sind hier: Übersetzungen - Lösungen › Korrekturlesen

Korrekturlesen

Mindestens genauso wichtig wie das Übersetzen, aber leider oft unterschätzt – das Vier-Augen-Prinzip hat bei EVS Translations höchste Priorität.

Korrekturlesen – die abschließende Qualitätskontrolle bei Übersetzungen

Neben inhouse Übersetzer/innen, zählen auch festangestellte Korrekturleser/innen zum Team von EVS Translations und üben eine zentrale Rolle aus: Wenn die Übersetzung „fertig“ ist, kommen die Korrekturleser/innen zum Einsatz. Sie gleichen die Übersetzung mit dem Ausgangstext ab und untersuchen ihn auf grammatikalische und fachsprachliche Richtigkeit. Auch kein Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler entgeht den Adleraugen des Korrekturleserteams.

Bei EVS Translations wird nach dem Prinzip „Doppelkontrolle plus“ gearbeitet

Zwar vermindern gut ausgebildete Übersetzer und hochmoderne Translation-Memory-Tools das Risiko für fehlerhafte Übersetzungen: ganz ausschließen kann man sie allerdings nie. In Einklang mit der Norm für Übersetzungsdienstleister DIN ISO 17100:2015, wirken wir diesem Risiko mit dem Prinzip „Doppelkontrolle plus“ entgegen: Nicht nur die Übersetzung wird Korrektur gelesen, sondern auch mit dem Ausgangstext abgeglichen. Die Besonderheit bei EVS Translations: Die beschäftigten inhouse Korrekturleser sind sowohl der Sprache des Ausgangstextes, als auch der Sprache der fertigen Übersetzung mächtig und sind so für die abschließende Qualitätskontrolle der Übersetzung verantwortlich. Erst im Anschluss kann die fertige Übersetzung  an den Kunden geliefert werden. Referenzmaterial, Kundenglossare, Styleguides und Listen mit der vom Kunden bevorzugten Terminologie unterstützen das Korrekturleserteam bei der Freigabe einer einwandfreien Übersetzung.

Die klassischen Fehlerquellen einer Übersetzung: Übersetzungs-, Formatierungs- und Terminologiefehler

Ob es sich um fehlende Textbausteine handelt, der Originaltext missverstanden oder Spiegelstriche falsch platziert wurden – das alles sind häufige Fehlerquellen. Auch die Großschreibung von Überschriften, Zahlen, Währungsrechnungen, Datumsangaben und Amtsbezeichnungen müssen an die jeweiligen Regeln der Zielsprache angepasst werden. Die Aufgabe des Korrekturlesers ist somit wichtiges Element des Qualitätssicherungsprozesses.

Rufen Sie uns noch heute für Ihr Übersetzungsprojekt unter +49-69-82 97 99 99 an!
Wir beraten Sie gerne zu Ihrem individuellen Übersetzungsbedarf.

Lesen Sie mehr zum Thema Korrekturlesen auf unserem Blog!

Verwandte Blog Artikel

 

Korrekturlesen im Alltag bei EVS Translations

Emma spricht über ihre Liebe zu Sprachen und wie ihre Arbeit bei EVS Translations aussieht. 1) Was hat Dich an Sprachen fasziniert und wie bist Du zum Korrekturlesen gekommen? In meiner Kindheit und Jugend war ich häufig in verschiedenen Ländern unterwegs und war fasziniert von den unterschiedlichen Kulturen und Sprachen.
Mehr lesen

 

Warum ist Korrekturlesen so wichtig?

Stellen wir uns vor, dass Sie die Unterlagen für die Geschäftsreise Ihres Chefs aus dem Englischen ins Deutsche haben übersetzen lassen (siehe auch den ersten Beitrag aus unserer Reihe über das Korrekturlesen-Eine Definition). Sie haben einen deutschen Kollegen in Ihrem Büro gebeten, den deutschen Text Korrektur zu lesen.
Mehr lesen

 

Die Industrienormen für das Korrekturlesen

Es gibt viele Übersetzungsdienstleister, die Ihnen eine Übersetzung anbieten können. Viele bieten auch die Übersetzung plus Korrekturlesen an.
Mehr lesen

 

Korrekturlesen – Eine Definition

Heute starten wir eine Serie von 4 Artikeln über den Korrekturleseprozess bei EVS Translations. Jeder Artikel befasst sich mit einem anderen Aspekt und informiert über folgende Themen: 1.
Mehr lesen

DIN ISO 17100 DIN ISO 9100 tecom logo ata center GALA Globalization & Localization Association