Datenschutz

Das Angebot von EVS Translations richtet sich ausschließlich an Unternehmen. Wir bieten leider keine Dienste für Privatpersonen an.

*Pflichtfelder
privacy policy

Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten EVS Translations während Ihres Besuchs auf diese Website verarbeitet und wie diese genutzt und geschützt werden. EVS Translations legt großen Wert auf die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Soweit wir Sie um die Angabe bestimmter Daten bitten, werden wir diese ausschließlich in Übereinstimmung mit den Regelungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und den nationalen und landesspezifischen geltenden Bestimmungen verarbeiten.

  1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Verantwortlich im Sinne der DS-GVO ist die:

EVS TRANSLATIONS GMBH

vertreten durch den Geschäftsführer: Edward Ronald Vick

Luisenstr. 3

63067 Offenbach

Tel: +49 69/829799-0

E-Mail: info(at)evs-translations.com

Website: www.evs-translations.com

  1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

  1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
  2. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, Kennnummer, Standortdaten, Online-Kennung oder zu einem oder mehreren Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
    „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  4. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Personen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit.a DS-GVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Art. 6 Abs.1 lit.b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit.c DS-GVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit.d DS-GVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO als Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung.

  5. Löschung und Speichern von personenbezogenen Daten
  6. Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder nur für den Zeitraum, der gesetzlich vorgeschrieben ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht oder zur Speicherung von Ihnen eine schriftliche Einwilligung zum angegebenen Zweck vorliegt.

  1. Bereitstellung der Website

  1. Umfang der Datenverarbeitung
  2. Mit jedem Aufruf der Internetseite durch Sie wird automatisch eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erfasst. Diese Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die von Ihnen verwendeten Browsertypen und Versionen, das verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sog. Referrer), das Datum und die Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen der herunter geladener Dateien, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse).

    Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

  3. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
  4. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO.

  5. Zweck der Datenverarbeitung
  6. EVS Translations nutzt die erhobenen Daten, um Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und unser Serviceangebot zu optimieren. Darüber hinaus nutzen wir die Daten ggf. insbesondere für folgende Zwecke:

    • Interne Statistiken und Auswertung, um den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen
    • Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen
    • Dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme Gewährleistung der Technik unserer Internetseite
    • Bereitstellung der notwendigen Informationen an die Strafverfolgungsbehörde bei einem Cyberangriff

  7. Dauer der Speicherung
  8. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Da die Erfassung der Daten in Logfiles für den Betrieb der Internetseite erforderlich ist, besteht nicht die Möglichkeit des Widerspruchs.

  1. Kontakt über die Internetseite

  1. Umfang der Datenverarbeitung
  2. Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann.

    Folgende Daten werden hierbei erhoben:

    • Name:
    • Firma:
    • E-Mail:
    • Telefon:
    • Branche:
    • Nachricht:
    • Anhänge:

    Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit EVS Translations aufnehmen, werden die von Ihnen eingegebenen an uns übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.

  3. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
  4. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, Art. 6 Abs. 1 lit.b DS-GVO.

  5. Zweck der Datenverarbeitung
  6. Es werden nur solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung der gewünschten Dienstleistung und zur Wahrung eigener Geschäftsinteressen benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen.

    Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben und verarbeiten. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

  7. Dauer der Speicherung
  8. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Das ist der Fall, wenn der Sachverhalt abschließend geklärt ist und keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht mehr besteht.

  9. Widerspruch- und Beseitigungsmöglichkeit
  10. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

    Sie haben auch das Recht, jederzeit die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

  1. Verwendung von Cookies

  1. Umfang der Datenverarbeitung
  2. Unsere Website verwendet Cookies. Cookies richten keinen Schaden auf dem Rechner an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Dateien, die, sofern Sie dies zulassen, auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden. Mit Hilfe von Cookies lässt sich die Nutzung von Webseiten analysieren, und der Browser kann erkennen, wann ein Nutzer eine bestimmte Seite besucht. Durch Cookies können Web-Anwendungen individuell auf Nutzer reagieren: Indem sie Informationen über die Präferenzen der jeweiligen Nutzer sammeln, können die Anwendungen ihre Funktionen auf die Anforderungen, Vorlieben und Abneigungen der Nutzer abstimmen.

    EVS Translations verwendet Cookies, um festzustellen, welche Seiten aufgerufen werden. Anhand dieser Informationen analysieren wir die Frequentierung unserer Website, um deren Gestaltung den Anforderungen unserer Kunden anzupassen. Wir verwenden diese Daten nur für statistische Zwecke.

    Cookies helfen uns zu verfolgen, welche Seiten für Sie nützlich sind und welche nicht, und ermöglichen uns dadurch, unsere Website für Sie weiter zu verbessern. In keinem Fall erhalten wir durch Cookies Zugang zu Ihrem Computer oder Informationen über Sie mit Ausnahme der Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.
    Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

    1. Häufigkeit der Seitenaufrufe
    2. Log-In Informationen

    Es steht Ihnen frei, Cookies anzunehmen oder abzulehnen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, doch Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden. Sie können dann Cookies im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt werden.

  3. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
  4. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs.lit.f DS-GVO.

  5. Zweck der Datenverarbeitung
  6. EVS Translations verwendet Cookies, um die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so das Angebot stetig steigern. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden.

  7. Dauer der Speicherung, Widerspruch- und Beseitigungsmöglichkeit
  8. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellung in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisch erfolgen.

  1. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

EVS Translations erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung eines Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Weg, z.B. per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an EVS Translations übermittelt.

Wir erheben bei einer Online-Bewerbung die aus dem Bewerbungsformular ersichtlichen personenbezogenen Daten. Hierzu gehört auch die Möglichkeit, uns Dokumente wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse elektronisch zukommen zu lassen. 

Wir bedienen uns für die Online-Bewerbung des Anwendungssystems der Prescreen International GmbH, Mariahilfer Straße 17, 1060 Wien (Österreich), welche das E-Recruiting-System "Prescreen" unter der Domain .jobbase.io betreibt. 

Soweit unsere Dienstleister Zugriff auf Ihre im Rahmen der Online-Bewerbung an uns übermittelten personenbezogenen Daten haben, bestehen mit diesen Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO.

Schließt EVS Translations mit dem Bewerber ein Anstellungsvertrag ab, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von EVS Translations kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen 6 Monate nach Bekanntgabe der Absage automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von EVS Translations entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Eine Speicherung der Bewerbungsunterlagen kann nach schriftlicher Einwilligung des Bewerbers über einen Zeitraum von 6 Monaten erfolgen, sofern der Zweck der Speicherung ausdrücklich zwischen EVS Translations und dem Bewerber feststeht.

  1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.(„Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über die Europäischen Wirtschaftsraum zuvor den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von EVS Translations wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetzugang verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einwilligung Ihres Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch daraufhin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (tools.google.com/dlpage/gaoptout) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: <a herf=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookies finden dort ebenfalls.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

  1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie Google Adwords in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen. Nutzungsrichtlinien: www.google.com/analytics/tag-manager/use-policy/.

  1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google AdWords

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“). Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden grundsätzlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und ggf., ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

Wir erhalten keine Informationen von Google, mittels derer unsere Webseitenbesucher identifiziert werden könnten. Es werden keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Die von uns erhobene IP-Adresse wird erst nach Anonymisierung an Google weitergeleitet. Es besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie den Link support.google.com/ads/answer/2662922 aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (adssettings.google.com/authenticated).

  1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook, Google+, Twitter, LinkedIn und Xing

Unsere Webseite enthält Links zu den sozialen Netzwerken Facebook, Google+, Twitter und Xing. Diese erkennen Sie an den entsprechenden Logos der Unternehmen.

Zum Schutz Ihrer Daten setzten wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die ein solches Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Der Button auf der Website wird lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Seite von Facebook enthält. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite von Facebook auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z. B. den Like- oder Sharebutton betätigen können.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Recht und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweise von Facebook:
www.facebook.com/policy.php

Der Dienst Google+ wird von der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Google hält zum Projekt Google+ eine Datenschutzerklärung unter www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html zum Abruf bereit.

Der Nachrichtendienst Twitter wird von der Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94107, USA betrieben. Die Datenschutzerklärung des Unternehmens kann unter twitter.com/privacy abgerufen werden.

Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheit außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy, Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter: www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar.

Das Netzwerk Xing wird von der XING AG, Dammtorstr. 30, 20354 Hamburg betrieben. Die Datenschutzerklärung kann unter www.xing.com/privacy abgerufen werden.

Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden hier: www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

  1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz von Einsatz und Verwendung von YouTube

EVS Translations hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc, 1600 Amphitheatre, PKWy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube Video gestartet, werden Cookies gesetzt, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in den Datenschutzerklärungen von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

  1. Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  1. Recht auf Auskunft
  2. Sie haben das Recht, jederzeit über die zu Ihrer Personen gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Dieses Recht umfasst auch die Auskunft über folgende Informationen:

    • Zweck der Verarbeitung
    • Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisation sowie die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung.
    • Die geplante Dauer, für die Speicherung der personenbezogenen Daten, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.
    • Das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
    • Das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    • Wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

  3. Recht auf Berichtigung
  4. Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten bzw. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

  5. Recht auf Widerspruch, Art. 21 DS-GVO
  6. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. 

    EVS Translations verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten oder Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  7. Recht auf Löschung
  8. Sie haben das Recht von EVS Translations zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn:

    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr erforderlich sind.
    • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
    • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor nach Art.21 Abs. 1 DS GVO oder Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein nach Art. 21 Abs. 2 DS-GVO.
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem EVS Translations unterliegt.

    Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht:

    • Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
    • Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  9. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  10. Sie haben das Recht von EVS Translations die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

  11. Recht auf Datenübertragbarkeit
  12. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch EVS Translations, zu übermitteln.

    Ferner haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit das Recht zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von EVS Translations an einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

  13. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
  14. Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu dem genannten Zweck jederzeit zu widerrufen.

  15. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
  16. Ungeachtet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelf steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu.

    Die zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz ist für uns:
    Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit,

    Gustav Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden

     

  1. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend angepasst.

  1. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Ansprechpartner bei Fragen zum Datenschutz

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben, dann wenden Sie sich bitten an unseren Datenschutzbeauftragten;

Dimitria Stamoulaki
Datenschutzbeauftragte

Luisenstr. 3           
DE - 63067 Offenbach
Fon: +49 69 82 97 99 52           

Email: data(at)evs-translations.com



DIN ISO 17100 DIN ISO 9100 tecom logo ata center GALA Globalization & Localization Association