Das Angebot von EVS Translations richtet sich ausschließlich an Unternehmen. Wir bieten leider keine Dienste für Privatpersonen an.

*Pflichtfelder
Sie sind hier: Technologie

Übersetzungstechnologie

Kundenspezifische Terminologiedatenbanken, individuelle Glossare und CAT-Tools vereinfachen und beschleunigen den Übersetzungsprozess. Das Ergebnis: Einheitliche Verwendung der Unternehmenssprache und schonender Ressourceneinsatz.

Übersetzungstechnologie, die gleichbleibende Qualität sichert

Ein Team aus 25 Translation-Technology-Spezialisten weltweit bereitet jeden Übersetzungsauftrag für die Übersetzung vor und nach. Mit Hilfe neuester Übersetzungstechnologie  werden beispielsweise PDF-Dokumente in editierbare Formate konvertiert und in spezieller Übersetzungssoftware zur Übersetzung bereitgestellt.

Am Ende erhalten Sie Ihr Dokument in Ihrer Wunschsprache – bereit zur Weiterverwertung im Digital- und Printbereich.

Die wichtigsten Übersetzungswerkzeuge und ihre Funktionen im Überblick:

CAT-Tools – Der Begriff kommt aus dem Englischen (Computer Assisted Translation oder Computer Aided Translation) und meint Werkzeuge in Form von Software zur computergestützten Übersetzung. Unsere Inhouse-Übersetzer bekommen dort alle nötigen Informationen bezüglich der auftragsspezifischen Terminologie zur Verfügung gestellt. Der Ausgangstext ist in kleine Segmente aufgeteilt und der Übersetzung gegenübergestellt – so behält der Übersetzer den Überblick und kann sauber und sorgfältig arbeiten.

Häufig verwendete CAT-Tools: SDL Trados Studio, STAR Transit NXT, Across und memoQ

Ihr Vorteil: Konsequente Einhaltung Ihrer Unternehmenssprache und Corporate Identity für einen professionellen Außenauftritt.

Terminologiemanagement – Mit kundenspezifischen Glossaren, professionellen Terminologiedatenbanken und Referenzmaterial früherer Übersetzungen ist der konsequente Einsatz Ihrer Unternehmenssprache sicher.

Klare Verwendungsregeln sorgen für eindeutige Übersetzungsergebnisse
Neben der Terminologie ist auch festgelegt, wie beispielsweise mit Abkürzungen und Akronymen umgegangen wird, ob nach einem Doppelpunkt groß oder klein weiter geschrieben wird oder wie Wörter, bei denen es mehr als eine Übersetzungsoption gibt, übersetzt werden sollen.

Häufig verwendete Terminologiemanagementsysteme: SDL MultiTerm, crossTerm und TermStar NXT

Ihr Vorteil: Sichere Verwaltung Ihrer Unternehmensterminologie, die bei ehrsprachigen Großprojekten von mehreren Übersetzern gleichzeitigt genutzt werden kann

Satz und Layout – Grafik- und DTP-Experten erhalten das Ursprungsformat Ihres Übersetzungsdokuments.
Das Ergebnis: Sie erwartet eine hochwertige Datei in Ihrer Wunschsprache. Weitere Informationen zu unseren DTP-Leistungen finden Sie hier.

Ihr Vorteil: Druckfertige Übersetzungsdokumente 

Translation Engineering EVS Translations

Sie haben individuelle Fragen zu Ihrem Übersetzungsprojekt? 

Gerne stehe ich Ihnen unter +49 69/82 97 99-24 oder über das Kontaktformular zur Verfügung.
Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Jonathan Flathmann - Head of Translation Technology - Development

DIN ISO 17100 DIN ISO 9100 tecom logo ata center GALA Globalization & Localization Association