Das Angebot von EVS Translations richtet sich ausschließlich an Unternehmen. Wir bieten leider keine Dienste für Privatpersonen an.

*Pflichtfelder
Sie sind hier: Übersetzungen - Lösungen › Inhouse - Übersetzer

Inhouse - Übersetzer

EVS Translations – das etwas andere Übersetzungsbüro

Übersetzungsexpertise an unseren Standorten in Deutschland, UK, USA, Bulgarien und Spanien

EVS Translations unterscheidet sich von anderen Übersetzungsagenturen in einer ganz wichtigen Eigenschaft: Wir beschäftigen über 65 inhouse Übersetzer/innen und Korrekturleser/innen, die tagtäglich hochwertige Fachübersetzungen für unsere Kunden weltweit anfertigen. Zu ihren Spezialgebieten gehören neben Finanzen, Wirtschaft und Recht, auch Technik und Automobil, sowie Medizin und Pharmazie – so hat jeder der Übersetzer/innen sein persönliches Steckenpferd.

Auch in Sprachen, die wir nicht intern bedienen können, setzen wir auf das inhouse-Konzept. Profitieren Sie von den langjährigen Partnerschaften mit Übersetzungsagenturen, die ebenfalls festangestellte inhouse Übersetzer beschäftigen. Durch regelmäßige Audits bei diesen Partnern gewährleisten wir unseren hohen Qualitätsanspruch, der damit Ihrer Übersetzung zu Gute kommt.

Die Vorteile von inhouse Übersetzern im Überblick

Das größte Kapital von EVS Translations: Inhouse Übersetzer

Eine Fremdsprache auf muttersprachlichem Niveau zu beherrschen reicht nicht aus – zum Übersetzen gehört einiges mehr! Gemäß den Zertifizierungsmaßstäben der Norm für Übersetzungsdienstleistungen DIN ISO 17100:2015, bedarf es neben einem abgeschlossenen Studium der Übersetzungs- oder Sprachwissenschaften, auch an fachlicher Expertise – bei EVS Translations übersetzen daher nur erfahrene Übersetzer, die sicher im Umgang mit computerunterstützten Übersetzungswerkzeugen, sogenannten CAT-Tools, sind.

Sie sind auf der Suche nach einer beruflichen Veränderung?
Unsere aktuellen Vakanzen finden Sie unter www.evs-translations.com/de/karriere/.

Verwandte Blog Artikel

Save the Date: Plunet Summit vom 24. bis 25. Mai in der Bundeshauptstadt

Save the Date: Plunet Summit vom 24. bis 25. Mai in der Bundeshauptstadt
Geballte Expertise für Ihr Übersetzungsmanagement Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres lädt Plunet zur zweiten Runde ein: In vier Wochen findet der Plunet Summit 2018 in Berlin statt. Pünktlich zum Start der europäischen Datenschutz-Grundverordnung, die am zweiten Veranstaltungstag – dem 25. [...]
Mehr lesen

Einseitige Digitalisierung – eine Herausforderung für Sprachdienstleister?

Einseitige Digitalisierung – eine Herausforderung für Sprachdienstleister?
Übersetzungsprojekte werden immer komplexer – die steigende Anzahl an Zielsprachen und der wachsende Termindruck sind nur zwei der Gründe. Um den Anforderungen von mehrsprachigen Übersetzungsprojekten gerecht zu werden, müssen zwei Bereiche beleuchtet werden: Zum einen der [...]
Mehr lesen

Transkription als Dienstleistungsgeschäft

Transkription als Dienstleistungsgeschäft
Jeder kennt den Satz des amerikanischen Astronauten Neil Armstrong, als er am 20. Juli 1969 zum ersten Mal den Mond betrat: “That’s one small step for man, one giant leap for mankind.” Nun bedeutet “man” hier dasselbe wie “mankind”, und so macht es nicht viel Sinn, zu sagen, es sei “ein [...]
Mehr lesen

Übersetzungsprojekte planen – das magische Dreieck

Übersetzungsprojekte planen – das magische Dreieck
“Man kann nicht alles haben!” – Aber mit dem ‘Magischen Dreieck’ und wenn Sie folgendes beherzigen, kann Ihr Übersetzungsprojekt sehr wohl zum Erfolg werden. Nach 3 Monaten Networking und Kommunikation gibt es endlich eine Reaktion des potentiellen Kunden: In der In-Box der Kundenbetreuerin [...]
Mehr lesen

DIN ISO 17100 DIN ISO 9100 tecom logo ata center GALA Globalization & Localization Association